Posts Tagged ‘spanien

23
Apr
15

Somni 2008 Priorat

Alle Details wurden schon mal geposted zu diesem Wein. Wollte nur nachhaken: sensationell! Die Kraft ist überwältigend. Einer der besten Priorat überhaupt. Der Preis ist allerdings sehr stolz, 62.- bei Brancaia Zürich

Cheers!

Gekauft bei Brancaia Vinothek Zürich

29
Mrz
15

Bartolome Vernet – Primitiu de Bellmunt 2008

Kräftiger Priorat mit typischer Zwetschgennase, dichter Gaumen und abartig langem Abgang.

Um Restaurant Bebek in Zürich getrunken, 75.- CHF

15% vol

55% Grenache, 45% Samso

 

 

  

09
Aug
14

Caño Crianza 2003 Toro

Nichts besonderes, typisch spanische Tempranillo-Nase.
Ausgeprägte Tannine, eher auf der Dörrfruchtseite, süffig.

Preis ca. 22.-

13.5%
100% Tempranillo
Winzer ist Bajoz, bekannt durch seine Supergranaten ab 100.- pro Flasche. Dies ist sein Versuch, etwas fürs untere Preissegment zu machen.

20140809-214053-78053291.jpg

20140809-214052-78052966.jpg

08
Aug
14

Ribera del Duero Valduero Crianza DO 2010

Ein solider, ehrlicher Einstiegs-Tropfen in die kräftigen Noten des Ribera Del Duero. Dunkelbeerig und kräftig in der Nase, vielschichtig aber noch jung, verspielt im Gaumen mit ein bisschen Ecken und Kanten, ich mag das.

14% vol
100% Tempranillo
23.50 bei Flaschenpost

Ein liebes Dankeschön an Flaschenpost für die Degustationsflasche!

20140808-203424-74064869.jpg

20140808-203424-74064289.jpg

20140808-203424-74064583.jpg

05
Jun
14

Pruno 2008 – Villacreces Ribera Del Duero

Schön strukturiert mit attraktiver Säure, tanninig und herb, super zu kräftigem Käse.

90% Tinta Fina (Tempranillo)
10% Cabernet Sauvignon

13.5% vol

20140605-214153.jpg

20140605-214202.jpg

28
Mai
14

Trispol Negre 2010 Mallorca

Wiedermal ein glückliches Händchen zu haben ist immer gut: dieser klar definierte jung wirkende Mallorca Wein ist ein positive Überraschung.

Genial zu Grillgut, frisch und süffig.

Rebsorten: Cabernet, Syrah und Callet
Alkoholgehalt: 13,5 % vol. Barriqueausbau: 12 Monate in ein- und zweijährige Barriques aus französischer Eiche und neue Barriques aus amerikanischer Barriques

Gaumen: Fleischig und rund tanninig, schwarze Johannisbeeren, sehr würzig.

29.- bei Brancaia
.

20140528-203143.jpg

20140528-203152.jpg

20140528-203159.jpg

20140528-203206.jpg

20140528-203213.jpg

02
Mai
14

Pasión de Bobal 2011

Ein sommerlicher, eher leichter aber trotzdem körperreicher Spanier aus 100% autochtoner Rebsorte namens Bobal.
Dunkles Kirschrot. Frisch duftend, blumig, Kirsch. Leichtfüssig und elegant aber nicht dünn, saftig, solider Gerbstoff gibt Halt, viel leckere Frucht und etwas Röstnoten im Abgang.

19.80 bei Flaschenpost

20140502-191308.jpg

20140502-191416.jpg

02
Mai
14

Pesquera Gran Reserva Janus 2003

Ribera Del Duero, ein nach wie vor hervorragendes Weingebiet für kraftvolle und üppige Weine, die aber an Eleganz nicht einbüssen.

Der Janus spielt locker in der Liga vom Valbuena no5 (Vega Sicilia), einfach perfekt von A bis Z, da gibt es gar nichts auszusetzen!

Mövenpick, 150.- (getrunken als Geschenk am 23.4.2014

14%
100% Tempranillo

20140502-190038.jpg

20140502-190048.jpg

25
Mrz
14

Sincronia Negre 2012 VdT Mallorca

Ein Wein aus Mallorca? Ja, und der überzeugt absolut! Für 17.- erhält man ein gut abgestimmtes Geschmackspaket: Saftiges Bouquet, mediterrane Kräuternoten, schwarze Kirschen. Am Gaumen herrlich straff, strukturiert, frisches Extrakt und jugendliche Tannine. Ein wunderbar kräftiger Rotwein mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss-Verhältnis!

Ein grossartiger Kandidat für unter der Woche.

Traubensorten: Callet, Mantonegro, Syrah, Merlot
Gekauft bei Vinothek Brancaia im Seefeld Zürich, 17.- CHF

Callet ist übrigens eine autochthone Traubensorte Mallorcas, Manto Negro ebenso.

20140325-215928.jpg

20140325-215938.jpg

20140325-215948.jpg

12
Mrz
14

La Legua 2011 – Schwander fand den besten «Ribera Del Duero» unter 15.- !

Also hier hat Schwander einmal mehr den Nagel voll auf den Kopf getroffen. Würde man diesen Wein blind gegen 30-fränkige «Ribera Del Duero»-Gegner degustieren, würde man den «La Legua» wohl als besten aber auch als teuersten der Kandidaten zuordnen.

Falsch: Dieser herrliche Tropfen gibt es zu sagenhaften CHF 13.70! Und: es ist nicht mal ein Ribera Del Duero! Sondern ein Cigales, ein Weingebiet, das lange Zeit mit Neid auf den Nachbarn Ribera Del Duero blicken musste…

Die Nase verführt mit lieblichen beerigen Noten, der Gaumen ist angenehm ausbalanciert, genug Säure und trotzdem die gewisse Rauheit, die einen an Ribera Del Duero erinnert.

Absolut empfehlenswert, einer der besten Weine für unter der Woche!

14% vol
100% Tempranillo

20140312-223547.jpg

20140312-223557.jpg

20140312-223611.jpg

15
Jan
14

Marge Priorat 2009 Selection Schwander (Update 2014)

Dies ist nun die dritte Flasche, die letzte anfangs 2013 probiert.

Muss sagen, dass dieser Priorat zu diesem Preis absolut genial ist. Bei einem Neukauf würde ich aber sicher 5 Jahre Lagerung empfehlen…

Grossartig!

60% Grenache, Rest CS und Syrah, Merlot

20140115-202518.jpg

20140115-202529.jpg

07
Jul
13

Bestué de Otto Bestué 2009 — Kräftiger Pyrenäer

Wieder ein gut gewählter Spanier von Schwander, krasse Qualität für dieses Geld. Ich würde glatt 20-25 Franken zahlen, zum Glück liest Philipp aber diesen Blog nicht :)

Tiefe fruchtige Nase, betonte Barriquenote, tief, schwer. Im Gaumen leichte Tannine, vor allem aber dunkle Früchte, rund, ein ausgewogener Abgang.

Für 14.90 CHF ein unglaublicher Wein. Super zu Fleisch vom Grill, ein Sommerwein für unter der Woche… oder wie jetzt: Sonntag Abend.

Danke Herr Schwander!

20130707-183723.jpg

20130707-183738.jpg

20130707-183800.jpg

16
Mai
13

Marge Priorat 2009 | Selection Schwander (Update 2013)

Dies ist die zweite Flasche vom Marge, die erste habe ich Ende 2011 degustiert.

Heute wirkt er erdiger, das Barrique ist ausgeprägter, aus dem Marge von Schwander ist ein Spitzenpriorat für unter 30.- herangewachsen (oder herangelagert worden).

Absolute Kaufempfehlung!
Braucht nach Öffnen mind. 30 min Zeit.

Alle Details hier.

20130516-202152.jpg

20130516-202207.jpg

20130516-202227.jpg

06
Mai
13

Don Pascual Ribera Baja 2005

Viel Kraft und dichte Beerennoten für wenig Geld.

Rubinrot, dicht, leuchtend würzig, schwarze Beeren, Dörrfruchtnote, trockenes Laub und Kräuter.

Langer Antrunk, würzig-fruchtige Harmonie, feine Tannine, mittelkräftige Struktur.

Traubensorten: Tempranillo, Garnacha, Merlot, Cabernet Sauvignon

ca. 15.- CHF bei Schuler

20130506-211535.jpg

20130506-211549.jpg

20130506-211626.jpg

26
Dez
12

Ermita del Conde 2007

Toller Tempranillo zu attraktivem Preis, beerig und schwarzfruchtig die Nase, geht fast in Tabaknoten über. Sehr feine Tannine, elegant, leichte Barriquefacetten. Mineralischer Finish.
Ein gelungener und süffiger Wein!

Zu kaufen bei Gerstl zu 22.- CHF
Tempranillo und Merlot Cuvée
14% vol

20121226-191547.jpg

20121226-191555.jpg

26
Dez
12

Titan del Bendito 2009

Dieser tiefviolette tanninlastiger Spanier aus dem Toro stammt von 60 bis 100 jährigen Rebstöcken: Der Auftakt in der Nase ist tief und komplex, schwarze Früchte betonen die Noten im Gaumen, viel Tannin, wuchtig. Die Barriquenoten sind sagenhaft verwoben und wirken nur unterstützend.

100% Tempranillo (= Tinto de Toro)
15% vol

In Caduff’s Weinloft getrunken zu 120.- CHF,
bei finewines.ch zu 54.- CHF erhältlich

20121226-185051.jpg

20121226-185101.jpg

20121226-185114.jpg

26
Dez
12

Vega Sicilia Valbueno 5° 2006 – der Palazzi aus Ribera del Duero

Was ein Palazzi für mich persönlich bis jetzt der beste Toskaner ist, stellt der Vega Sicilia aus dem Ribera del Duero dar. Die Eleganz und Ausgewogenheit haut einen schlicht einfach um. Sagenhaft!!! Der Wein verzaubert von der Nase bis zum Abgang, beflügelt degustierte ich jeden einzelnen Schluck.

Getrunken im Casa Aurelio in Zürich (260.-) und in Caduff’s Weinloft (250.- CHF).
Einmal mehr musste ich aber schweren Herzens erfahren, dass die Zürcher Restaurants unfreundliche Margen aufweisen: Im Rotwein-Mekka-Restaurant Schönegg in Wädenswil bezahlt man am Tisch gerade mal 187.- CHF, die Flasche über die Gasse sogar zu 157.- CHF.

Aktueller Marktpreis des 2006er Jahrgangs: 135.- CHF

85% Tempranillo, 15% Merlot und Malbec
14.5% vol

Entstehungsgeschichte:
Alles beginnt 1848, als der baskische Landeigner Don Toribio Lecanda vom bankrotten Marques de Valbuena 2000 Hektaren erwirbt. Zuerst betreibt der Don bloss Ackerbau, bis sein Sohn 1864 Reben aus dem Bordeaux anpflanzt. Zuerst fast nur für die Brandy-Produktion. Später werden Weine produziert, die aber bloss fassweise verkauft werden. Erst 1915 wird der erste Vega Sicilia gekeltert – der Name ist die Kurzform des Guts und steht für die heilige Cäcilia, die Schutzpatronin der Kirchenmusik. Schon die Jahrgänge 1917 und 1918 werden prämiert – was heute noch auf der Etikette nachzulesen ist.

20121226-112132.jpg

20121226-112152.jpg

04
Nov
12

Losado Vinos de Finca, Bierzo DO, 2008

Rarität aus einer uralten Einzellage;
Dunkles, sattes Rubinrot. Verschlossene, jugendliche Nase. Aromen von schwarzen Beeren und Pflaumen, gepaart mit Tabak und Sandelholz. Eine unglaubliche Mineralik, die an Schiefer und nassen Lehm erinnert, begleitet das kompakte Fruchtbündel. Am Gaumen die pure Eleganz und Finesse. Feinkörnige Tannine mit seidigem Fluss. Harmonisch und tief wirkend mit gut stützender Säure. Die Aromen bestätigen sich. Dunkle Beeren, Lakritze und frische schwarze Pflaumen mit Anflügen von Veilchennoten. Der Bienquerida endet kräftig und anhaltend mit deutlich mineralischem Finish.
Wein der Extraklasse.
14% Vol.
Fr. 65.- bei Gerstl Weine

20121104-171646.jpg

20121104-171703.jpg

04
Nov
12

Altos R, Pigeage 2007

Konzentrierte Aromatik, Blaubeeren, reife Walderdbeeren, Pflaumen und schwarze Kirschen. Bestens integrierte Barrique, wirkt stützend und gibt dem Wein eine weitere Dimension. Wunderbare Tannine, kräftig mit enormem Schmelz. Der Pigeage endet lang und anhaltend mit kräftigen Fruchtnoten und schönem, mineralischem Finish.
Jeden Franken wert!
14% Vol.
Fr. 38.- bei Gerstl Weine

20121104-170804.jpg

20121104-170816.jpg

02
Nov
12

Finca Resalso 2011

Das ist der günstigste Wein vom renommierten Ribera Del Duero Winzer Emilio Moro!

Die Nase ist spitze und ideal zu Käse, Wurst, Feigen, Baumnüsse und Trauben… Schwarze Beeren, Kaffeenoten und eine leichte Mineralik begleiten die Degustation durch die Nase.

Gaumen: das Negative zuerst: zu süss!! irgendwie erscheint mir der Wein zu gekünstelt, nicht ehrlich, fast keine Säure (schade!), …

… aber dennoch kann man nicht schlecht über diesen Wein schreiben.
Das richtige Essen dazu und er passt!!

16.80 CHF bei Brancaia
15% vol (!!!!) , weniger wäre wohl besser gewesen.

20121102-205818.jpg

20121102-205824.jpg

27
Okt
12

Malleolus 2008

Ein edler Repräsentant aus Ribera Del Duero: 100% Tempranillo, 75 jährige Reben, Kompottdüfte mit strukturierter Eleganz, überaus gut!

Mitten im Herzen, in der klimatisch besten Zone der Region Ribera del Duero befinden sich die familieneigenen Rebberge und zwar zwischen Pesquera de Duero, Valbuena de Duero und Peñafiel. Angepflanzt wird ausschliesslich die hier heimische Sorte Tinto Fino (Tempranillo). Den faszinierenden Charakter, die Eleganz und die Komplexität erhalten die Weine durch die unterschiedlichen Lagen mit den ungleichen Bodenstrukturen sowie der variierenden Sonneneinstrahlung. Für die internationale Weinwelt gehören die Weine der Bodegas Emilio Moro schon längst zu den Top-Weinen Spaniens. Robert Parker bewertete unter anderem den 2005 Malleolus de Sanchomartin mit sagenhaften 98 Punkten.

Mehr gibt’s nicht anzufügen, ausser den Preis:

48.- CHF bei Brancaia

Persönlicher Vergleich: Aalto, absolut auf diesem Level, weniger fruchtig, aber gleich gut.

20121027-201645.jpg

20121027-201653.jpg

23
Okt
12

Lacima, Ribeira Sacra 2008

Ein Highlight wie schon lange nicht mehr. Dieser Wein überzeugt von A bis Z, perfekt strukturiert, elegant, zärtlich und dennoch anspruchsvoll! Mineralisch!

Pinot Fans: absolut empfehlenswert!

Leider hat dieser autochtone Spitzenwein aus Galicien auch seinen Preis…

54.- CHF bei Brancaia
100% Mencia20121023-195927.jpg

29
Sep
12

Don Pascual Navarra 2008

Klassisches und überzeugendes Cuvée aus Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon und Grenache, nichts spezielles, aber solid und gut!

14.90 CHF bei Schuler
13% vol

20120929-115811.jpg

20120929-115818.jpg

20120929-115824.jpg

08
Sep
12

Quinola, Toro DO 2009

Dunkles, sattes Rubinrot. Aromen von schwarzen Kirschen, Pflaumen und Brombeeren, mit Cassis und schwarzem Pfeffer. Grossartige Würze, Lakritze, Tabak mit Sandelholz und Bourbon-Vanille. Gut eingebaute Röstnoten mit erdiger Mineralik. Alles wirkt noch sehr jugendlich mit viel Finesse und Harmonie. Am Gaumen konzentriert und tief in der Frucht. Massen von seidigen, feinkörnigen Tanninen, wirkt sehr komplex. Pflaumen, getrocknete Feigen und Rosinen, mit Kirschen und Cassis. Der Quinola endet kräftig und lang, elegant und harmonisch. Ein Klasse-Wein! Er wird uns noch lange die grösste Freude bereiten. Einer der besten spanischen Weine überhaupt.
Fr. 75.- bei Gerstl Weine

20120908-101653.jpg

20120908-101707.jpg

30
Jul
12

ROTLLÁN TORRA 2006 – Reserva aus dem Priorat

Spontaner Kauf bei Marinello Zürich, ein Priorat für 26.- CHF (normaler Ladenpreis wäre 21.50 CHF).

Intensives Kirschrot, leicht würzige Nase, sehr schwarzbeeriger Gaumen mit reifen Tanninen, ein guter Priorat für 21.- , empfehlenswert!

50% Grenache
25% Cariñena (=Mazuelo oder Samso)
25% Cabernet Sauvignon

13.5 % vol

20120730-193739.jpg

20120730-193814.jpg

24
Jun
12

Finca Valderoble 2008

Ein solides Cuvée aus Ribera Del Duero! Gut strukturiert, kräftig im Mund und angenehm geschmeidiger Abgang.
Dieser Bio-Wein mit 93 Parkerpunkten macht wirklich Freude.

14%
Traubensorten: Tempranillo (60%), Merlot (30%) und Syrah (10%)

36.50 CHF bei Santé, Zürich

20120624-224204.jpg

20120624-224221.jpg

24
Jun
12

Closa Batllet 2007

Ein sehr kräftiger, tanniniger Priorat mit jungen frischen Facetten. Stoffig im Gaumen, fruchtig vielseitig in der Nase.

Getrunken im Restaurant Bären in Grüningen.

Zu kaufen bei Riegger zu 45.- CHF
Traubensorten: Cariñena, Grenache, Cabernet Sauvignon, Syrah
14.5% vol

20120624-200807.jpg

20120624-200819.jpg

27
Apr
12

Cruor 2006 – Das Spitzencuvée aus dem Priorat

Neulich in der Weinschenke Zürich zu 56.- CHF bestellt.
Ein Cuvée aus dem Priorat: Grenache, Syrah, Merlot, Cabernet Sauvignon, Monastrell (=Mourvèdre).

Im Gesamtbild eher ein sanfter und ausgewogener Wein, wurde uns auch empfohlen, weil wir was Pinot Noir ähnliches suchten.

Und tatsächlich: Die Nase wurde mit blumig beerigen Düften bezirzt während der Gaumen einen in verschiedenste Richtungen degustieren liess.

Der Wein wurde zügig dekantiert und schwungvoll noch weiter belüftet im Decanter.

Ein gelungener, ungewöhnlicher Priorat, der aber sehr Freude bereitet.

14.5 vol %
56.- CHF in der Weinschenke Zürich
Im Einkauf geschätzte 28.- (google)
Traubensorten: siehe oben

20120427-200104.jpg

20120427-200110.jpg

22
Apr
12

El Brindis 2009

Ein solider, einfacher Wein aus dem spannenden Anbaugebiet Montsant für unter der Woche, für diesen Preis erstaunlich vielfältig, süffig.

75% Carigñena, 25% Grenache
13.5 vol%
11.- bei Divo

20120422-213635.jpg

20120422-213641.jpg

19
Mrz
12

Obergo Finca La Mata Somontano 2008

Ein interessantes Tröpfli aus Somontano, südliche Bergregion der Pyrenäen. Ein Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Grenache mit ziemlich ausgeprägter Säure, wer’s mag, wird diesen äusserst preiswerten Wein schätzen: 14.50 CHF bei Brancaia.

Man vermutet kaum die 14% vol, zu frisch und jung schätzt man ihn ein. Ein wirklich überraschender Genuss, empfehlenswert!

20120319-212340.jpg

20120319-212346.jpg




Kalender

Juli 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

%d Bloggern gefällt das: