Posts Tagged ‘Piemont

04
Okt
15

Perdaudin 2014 – Arneis aus dem Piemont

Wunderbar mineralisch, gehaltvoll, Perdaudin ist der Name der steilen Hügellage vom Winzer Negro Angelo. 100% Arneis, 13.5% vol

19.90 bei Martel

   
 

25
Sep
15

Roero Arneis 2014 – Flotter Apero-Piemonteser

Sensationelles Preis/Leistungsverhältnis, die Nase ist angenehm leicht würzig, erdig, erfrischender Gaumen, mineralisch, Kieselsteinig. Für mich ein künftiger Must-Have im Kühlschrank.

13% vol, 100% Arneis

14.- bei Martel

  

23
Sep
15

Bruno Rocca 2007 Barbaresco

Ich dachte sofort: so kompakt und dicht und doch so süffig wie der ältere Cupole… Da die neuen Jahrgänge vom Cupole aus Trinoro nicht mehr so peppen wie früher (sind viel zu stark und alkoholhaltig geworden) muss ich unbedingt mal einen jüngeren Barbaresco von Bruno Rocca probieren. Update folgt.

Dieser Jahrgang ist jedenfalls total überzeugend, konzentrierte beerige Nase, herrlich kompakt und füllig im Gaumen, eine wahre Freude.

14.5% vol, 100% Barbaresco

35.- CHF bei millesima.ch 

28.90 CHF bei Flaschenpost

  

30
Jul
15

Fratelli Ponte Superiore Barbera d’Asti 2001

Dieser 100% Barbera Wein macht Freude, volle Nase dunkler Beeren, frisch und jung, im Gaumen leichte Spuren von Tanninen, schöner Abgang, keine zurückbleibenden Noten, die unangenehm wären.

19.- bei Maison Truffe in Stäfa

100% Barbera

   
   

21
Mai
14

Seghesio Langhe Rosso 2005 Bouquet

Das Flaggschiff vom Weingut Seghesio im Piemont. Kräftiger Sauvignon-Merlot-Nebbiolo Mix, in der Nase schwer und erdig, Schwarzfrüchte, dicht, im Gaumen dann tanninig wuchtig, ein guter Kauf für umgerechnet 24.-

14%
Gekauft bei Winzer

20140521-195619.jpg

12
Jan
14

Barolo Le Terre 2004

Also nach 10 Jahren im Keller überraschte mich dieser Barolo vom Denner doch noch. Es steht ja auch: 4-10 Jahre lagern, voilà.

Kantig interessant und ausgewogen in Nase und Gaumen. Süffig.

100% Nebbiolo

Heute kostet er 17.- im Denner.

Fazit: solid. Und eine ideale Notlösung falls man rasch noch einen guten Barolo braucht und der bevorzugte Weinladen aber schon geschloßen hat.

20140112-201323.jpg

20140112-201353.jpg

08
Sep
12

BRICCO DELL’UCCELLONE 2008

Immer wieder spitze!
Fr. 57.- bei Globus

20120908-100047.jpg

25
Aug
12

Le Piane Colline Novaresi DOC 2007 Le Piane, Boca

Ein tanninreicher, konzentrierter Rotwein mit Aromen von reifen, dunklen Beeren, Tabak. Am Gaumen dicht, stoffig mit noch jugendlichen Tanninen. Nicht alltäglich Geschmack, aber gut.
93/100 Parker Punkte
Fr. 36.- bei Brancaia Zürich

20120825-211939.jpg

20120825-212002.jpg

31
Jul
12

SOSTEGNO Marchesi Alfieri 2010 – Ein Barbera Cuvée mit Pinot Noir

Nach dem ich vom Alfiera, dem Flaggschiff-Barbera von Marchesi Alfieri, geschwärmt habe und dann den „La Tota“ degustierte und ebenfalls hellbegeistert war, probierte ich nun noch den günstigsten Barbera dieses Produzenten, der zu meinem Erstaunen gar kein reiner Barbera ist: Pinot Noir gesellt sich noch in die Flasche und macht diesen preiswerten Wein sehr sehr spannend!

In der Nase riecht man deutlich die Pinot-Noten, durchmischt mit den strengen Barbera-Düften.
Im Gaumen zunächst beerig, saftig, dann kommt aber der Barbera zum Zug, dicht, fleischig und schön strukturierte Tannine im Abgang.

Dies ist wirklich interessant und bereichert sicher jeden Weinbegeisterten!
Unbedingt probieren!

14% vol
50% Barbera (traditionell vinifiziert, Gärung in Edelstahltanks)
50% Pinot Noir (3 Tage kalte Mezeration, dann Gärung auf der Schale)
Interessant: Die Traubensorten werden getrennt vinifiziert und erst nach dem Winter zusammengeführt!

18.50 CHF bei Baur au Lac Vins Zürich
Marchesi Alfieri wird heute von den drei Schwestern geführt, Cousinen der letzten verstorbenen Marchesa Alfiera. Unterstützt werden sie vom Önologen Mario Olivero.

20120731-195213.jpg

20120731-195226.jpg

20120731-195235.jpg

26
Jul
12

Barbera d’Asti La Tota 2009 – Marchesi Alfieri

Der kleine Bruder vom Alfiera: dicht, gut strukturierte Tannine, beerig und dominant, süffig und ausbalanciert!

100% Barbera
14.5% vol

25.- bei Baur au Lac Vins in Zürich

20120726-220933.jpg

20120726-220940.jpg

20
Jul
12

Nebbiolo d’Alba Cascinotto 2006

Ein kleiner Exkurs…
Die Rotweinrebsorte Nebbiolo zeichnet für viele der feinsten und langlebigsten Weine Italiens verantwortlich. Das Renommée des Piemonteser Weinbaus beruht auf den Weinen aus der Nebbiolo-Traube, obwohl damit nur 3% der Flächen (ca. 5’200 ha) bestockt sind, denn aus ihm werden die renommiertesten Weine gekeltert. Die Bezeichnung „nebbiolo“ leitet sich von „nebbia“ – der Nebel – ab, der im Piemont im Oktober, wenn diese Traube gelesen wird, häufig vorkommt. Nebbiolo reift stets sehr spät; daher die günstigsten Lagen: Süd- bis Südwesthänge. Genauso von Bedeutung sind die Böden; die Nebbiolo ist höchst anspruchsvoll und bringt beste Ergebnisse nur auf kalkhaltigem Mergel nördlich und südlich von Alba auf den rechten Tanaro-Ufer in den DOCG-Bereichen von Barolo und Barbaresco. Hier erreichen die Weine höchste aromatische Komplexität und bringen eine Geschmacksfülle zum Ausdruck, die als Gegengewicht zu der relativ hohen Säure und dem stets vorhandenen reichen Maß an Tannin wirkt.
Ein schlicht wunderbarer Nebbiolo; trocken und gut!
14.5% Vol.
Fr. 45.- bei Vinamici GmbH

20120720-210753.jpg

16
Jul
12

Alfiera, Barbera d’Asti Superiore DOC, Marchesi Alfieri, 2007

Der beste Barbera, den ich je getrunken habe.
Vielfalt, Ausgewogenheit und Dichte in Nase, Gaumen und Abgang sind hier absolut perfekt, atemberaubend.

Ich könnte stundenlang von diesem Wein schwärmen, einfach perfekt, einzigartig gut und auf diesem Niveau zu einem attraktiven Preis.

Das Weingut Marchesi Alfieri liegt auf den Hügeln zwischen Asti und Alba.
Dieser Cru wird nur in den grossen Jahrgängen, aus den besten Barbera Trauben hergestellt.

100% Barbera
14.5% vol
47.- CHF bei Schubi Weine

20120716-000926.jpg

20120716-000949.jpg

20120716-000959.jpg

31
Mai
12

Barbera d’Alba DOC superiore 2004 Flavio Roddolo

Prächtiger Barbera!
Geschenk.

20120531-164424.jpg

31
Mai
12

Arneis, Bricco delle Ciliegie 2011 DOCG

Super Arneis! Trocken, elegant, erfrischende Säure, gute Länge im Abgang
Fr. 22.- bei Vinamici GmbH

20120531-162946.jpg

31
Mai
12

Marun Barbera d’Alba Doc 2008 Matteo Correggia

Granatroter Barbera mit einem Bouquet von roten Früchten, Beeren, Pflaumen, Kaffee, Tabak und Kräutern. Sehr kraftvoller Körper mit langem Abgang. Anspruchsvoll.
14.5% Vol.
Fr. 37.- bei Vinamici GmbH

20120531-160606.jpg

07
Mai
12

Paolo Scavino Barbera D’Alba 2009

Junger, frischer, extrem reiner Barbera mit schöner Säure. Fruchtig, fast mineralisch, in gewohnter „Scavino“ Qualität.
14% Vol.
Fr. 19.- bei Vinamici GmbH

20120507-210610.jpg

03
Mai
12

Monferrato Rosso DOC 2009 „Bric del Puins“ Cascina del Cavagne

Er ist der Star jeder Weinprobe. Der innovative Winzer Luca Sobrino von Cascina del Cavagne hat experimentiert und mit dem 2007 er Jahrgang einen „Hammer“ gelandet. In 16-18 Monaten Barrique-Ausbau in den Anteilen 40% Cabernet Sauvignon, 40% Barbera und 20% Nebiolo ist ein hochklassiger, voller und komplexer Wein mit umwerfenden Bouquet und seidigen Tanninen entstanden. Im Geschmack erinnernd an dunkle Beeren, Schokolade, Vanille…
Super Preis/Leistung! Eine tolle Entdeckung. Findi guet.
14.5% Vol.
Fr. 20.- bei Vinamici GmbH in Schönenwerd

20120503-200838.jpg

20120503-200850.jpg

02
Mai
12

Sito Moresco 2009

Grosser, komplexer Wein aus dem Piemont.
Der trockene Gaja Sito Moresco besitzt eine feine, reintönige Nase, vollgepackt mit roten Beeren. Der elegant, fruchtige Geschmack des Sito Moresco findet in einem kräftigen Körper mit fruchtbetontem Finish seinen Höhepunkt.
14.5% Vol.
Fr. 46.50 bei Flaschenpost.ch

20120502-202526.jpg

01
Mai
12

Enzo Boglietti Barbera d’Alba 2004

Simon hat neulich über den Roscaleto geschrieben, den Barbera von Enzo Boglietti.

Als ich 2005 auf dem Weinschiff war, kaufte ich ein paar Flaschen des kleineren Bruders vom Roscaleto.

Heute die letzte Flasche getrunken: immer noch einwandfrei und richtig gut.
Der 2004er bekam immerhin 2 Gambero Rosso.
Preis: 19.50 CHF (damals)
13.5 % vol
100% Barbera

Simon: wir sollten mal den besten Barbera von Enzo probieren, den Vigna dei Romani.

Hier die drei Barbera von Enzo Boglietti:

20120501-185013.jpg

20120501-185020.jpg

20120501-185025.jpg

Und hier noch die heute degustierte Flasche:

20120501-185057.jpg

01
Mai
12

2007er Enzo Boglietti Roscaleto Rosso DOC

Hervorragender Barbera!
Der Roscaleto Barbera d’Alba ist ein kräftiger Im Barrique ausgebaut Spitzenwein. Er besitzt sowohl kräftige Tannine wie Reife und Saftigkeit. Sein Bukett wird von roten Beeren, vor allem Brombeeren und Wildkirschen dominiert. Sehr lang anhaltend am Gaumen.
14.5% Vol.
Fr. 35.- bei Vinamici GmbH in Schönenwerd

20120501-100514.jpg

09
Jan
12

Barbera d’Alba DOC 2008

Prächtiger Barbera. Köstliche, vielschichtige Nase, röstige Aromen, dunkle Früchte, bitz Süße, Frische!
Sehr elegant, sehr beeindruckend.
Ausbau: 12 Monate in französischen Eichenfässern gereift. Ein sehr authentischer Barbera!
13.5% Vol.
Fr. 31.- bei Brancaia, Zürich

20120109-220026.jpg

20120109-220039.jpg

10
Sep
11

Ricossa Barbaresco Riserva 2006

Barbaresco von Aldi? Geht ganz gut! Am Anfang sehr verschlossen, macht aber nach leichter Atmung auf und trinkt sich gut: klassischer Barbaresco Charakter. Kein Wunder, für den Preis aber schwer ok.
Fr. 12.- bei Aldi Schweiz

20110910-100152.jpg

20110910-100205.jpg

15
Aug
11

Barbaresco Riserva Ovello DOCG 2005

Die Cantina Produttori del Barbaresco, eine Winzergenossenschaft mit ausgezeichnetem Ruf, hat mit diesem Riserva Barbaresco wirklich einen Superlativ geschaffen!
100% Nebbiolo werden jeweils zu Barbaresco DOC und in besonders guten Jahren zu Riserva verarbeitet.

Der Wein braucht gewisse Zeit zur Entfaltung, vorzugsweise durch Dekantieren. Danach zeigen sich vielfältige Aromen und Fruchtnoten. Die typische Barbaresco Stilistik kommt hier in Perfektion zum Vorschein. Ein außergewöhnlich guter Wein!

14% Vol.
100% Nebbiolo
getrunken für 30 Euro in einem Restaurant in Lequio Berria Piemont

20110815-104406.jpg

20110815-104424.jpg

07
Jan
11

Sito Moresco 2007

Ein Tropfen der absolut edlen Klasse!
Ausgeprägte Säure, aber genau so wie es für einen Barbaresco sein muss!

Interessante Nase, sophisticated!

55.- CHF bei Globus
53.- CHF bei Flaschenpost

02
Sep
10

Sito Moresco DOC 2007

Qualitätswein aus dem Hause Gaja. Prächtiger Barbaresco: satter, kräftiger Geschmack mit schönen Tannin und Mineral-Finisch! Sehr gut!
35% Nebbiolo
30% Merlot
30% Cabernet Sauvignon
14.5% Vol.
Fr. 51.- bei Riegger Weine

10
Mai
10

Barolo Batasiolo 2005

Im Restaurant Pergola getrunken für 55.- CHF
Ein ganz feiner, tanninreicher Barolo!
Ein absolut fairer Preis.

04
Mrz
10

Barbera D’Alba 2005

Sehr gut!
Getrunken im Don Leone Zürich
90 CHF
14% vol
Barbera Traube
Weingut: Cascina Luisin im Barbaresco Gebiet

26
Nov
09

Sito Moresco 2007 von Gaja

Noch jung, aber schon sehr kräftig und absolut trinkreif.
Sehr tanninig, kräftig, gut ausgeprägte Säure.
Getrunken im Restaurant Sein Zürich für 98.- CHF
14% vol.

24
Okt
09

Sul Bric 2006

14% Vol., sehr sehr geil! Getrunken im Conti




Kalender

Januar 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

%d Bloggern gefällt das: