Posts Tagged ‘mourvedre

09
Jun
13

Chateau Ollieux Romanis 2010 — Cuvée Prestige, Corbières

Schwander schreibt: „Ich bekomme pro Woche bis zu 100 Musterflaschen zugeschickt. Nur ganz selten ist etwas wirklich Gutes dabei. Der hier war eine der Trouvaillen.“ — Diesen Satz las ich erst, als die Flasche bereits wegdegustiert war, gestern in der Weinhandlung war mir sofort klar: Ein Highlight! Die Nase ist so vielschichtig, man könnte wirklich nur von der Nase philosophieren. Frisch, einladende Gewürze, beerige Noten, dunkle Beeren. Die Farbe ist dicht purpur, geht schon fast ins Schwarze. Im Gaumen spriesst eine Jugendlichkeit, die überrascht und aber trotzdem betört. Dieser Wein ist zart und vielschichtig, ein Languedoc, wie man ihn sich wünscht!

Das beste daran: nur 15.- CHF ! Unglaublich.

Dieser Wein ist ab sofort meine Weinentdeckung 2013, kaum zu glauben, dass mich dieses Jahr noch ein anderer Wein derart überraschen wird.

Rebsorten: 50% Carignan, 25% Grenache, 15% Mourvèdre, 10% Syrah
14.5% vol

Image

Image

Image

Image

05
Feb
13

2006 Bandol Longue Garde, Château Jean-Pierre Gaussen

Opulenter Bandol: sehr dunkle, fast Schwarze Farbe. Tannennadeln und Beeren, bereits im Duft erkennbare Komplexität und Dichte. Saftig und kraftvoll. Gewaltig. Authentischer Mediteraner Wein von herausragender Güte.
13.5% Vol.
Fr. 40.- im Bistro Le Puy (Über die Gasse)

20130205-081356.jpg

30
Jul
12

MAS DE PERRY 2003 – Coteaux du Languedoc

Sehr dicht und wuchtig strukturiertes Syrah Cuvée aus dem Languedoc.
Dunkelviolett, konzentriertes Fruchtspiel, fleischig (leicht pelzig), anspruchsvoll.

80% Syrah, 20% Mourvèdre
Limitiert auf nur 1000 Flaschen
Ausbau: 26 Monate in neuen Barriques

Preis-Niveau stimmt! 37.40 CHF bei Santé in Zürich

Mas de Perry ist das kleine Weingebiet von Geneviève und Didier Ponson-Nicot nördlich von Montpellier. Die Tochter  Stéphanie zeichnet heute verantwortlich für die Produktion während Sohn Olivier für die Reben hauptverantwortlich ist.

15
Aug
10

Le Baron de Montfaucon 2008

Eine ganz feine Sache aus dem Süden des Rhonetals, 30150 Montfaucon.
13.5%
Erhältlich bei Schwander Zürich
ca. 40.- CHF




%d Bloggern gefällt das: