Posts Tagged ‘Cabernet Franc



25
Okt
11

Chateau Poujeaux 2000

Am letzten Sonntag kam ich bei meinen Eltern in den Genuss einer absoluten Bordeaux Granate! Chateau Poujeaux!

Sehr fruchtig, weiche Tannine, keine Ecken und Kanten (mehr?), dezent und feinfühlig.

Ursprünglich von Jean Theil produziert, führen heute die Söhne François und Philippe Theil die Tradition weiter. Die Kraft in diesem Wein begeisterte viele: so wurde dieses Weingut schon mit Lafite und Mouton-Rothschild verglichen (so die Beurteilung von Professor René Pijassou von der Uni­­­versität Bordeaux).

Interessant: Bei der von der Bordelaiser Handels- und Industriekammer vorgenommenen und im Juni 2003 veröffentlichten offiziellen Neuklassierung der Crus Bourgeois (die letzte fand 1932 statt) wurde Pou­jeaux, zusammen mit acht anderen Ge­­wächsen, in der höchsten Kategorie eingereiht: den crus bourgeois exceptionnels. Eine sehr attraktive Kombi­nation von Qualität und Preis.

50% Cabernet Sauvignon
40% Merlot
Rest ist Cabernet Franc und Petit Verdot.

Heute bezahlt man für den 2000er Jahrgang schnell mal über 40.- CHF. Viktor, mein Papi, hatte im 2001 die Flasche zu 29.- CHF gekauft, nachdem mein Bruder Thomas so sehr von diesem Wein geschwärmt hatte… Was für eine Rendite!

Den Jahrgang 2010 kann man bei Riegger zu 33.- CHF bestellen.

20111025-083152.jpg

20111025-083208.jpg

20111025-083219.jpg

Werbeanzeigen
23
Okt
11

Argentiera 2007 – Bolgheri Superiore

Dunkles, tiefes Rot mit violetten Reflexen. Tannin mit ausgewogener Säure. Dicht, tolle Struktur, mineralisch, frischer Abgang von bemerkenswerter Länge. Ein Supertoskaner der Extraklasse in der Liga von Sassicaia und Ornellaia!

Im Restaurant l’Altro zum Spezialpreis von 95.- CHF getrunken (in verschiedenen Läden in Zürich bezahlt man 69.- CHF).

Traubensorten: 40% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, 20% Cabernet Franc
Vol: 14.5%

09
Apr
11

Château La Grave 2007 – Pomerol

Was soll ich sagen? Ich beginn mal so: ich bin Fan vom Château Plince, eine zahlbare Wucht!!

Mir wurde heute erklärt, dass dieser hier in der gleichen Liga mitspielt.
Fazit: Nein.

Aber: Er ist natürlich schon wunderbar und repräsentiert das Pomerol in grosser Güte, doch für meinen Geschmack zu viel Holz.

Mövenpick 47.- CHF
13% vol

Er ist schon gut, aber der Preis stimmt gar nicht! Dann 100x lieber PLINCE!

20110409-075537.jpg

20110409-075559.jpg

20110409-075606.jpg

04
Apr
11

Château de Carles 2004

Super Bordeaux! Dunkles Rot. Schön würzig, pfeffrig, samtig auf der Zunge. Gut zu schönem Rindfleisch, hartem Käse, Schokolade. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
Fr. 35.- bei Mövenpick
13.5% Vol.

20110404-145345.jpg

24
Mai
10

Chateau De Birot 2006

Sehr eleganter Bordeaux.
76% Merlot
16% Cabernet Sauvignon
8% Cabernet Franc
13% Vol. %
CHF. 14.9 bei Schwander Selection




%d Bloggern gefällt das: