Posts Tagged ‘aglianico

27
Apr
12

Synthesi 2008 – Aglianico von Paternoster

Ein reinrassiger Aglianico Wein vom Winzer Paternoster, quasi der kleine Bruder vom vielleicht bekannteren Wein ‚Don Anselmo‘.

In der Nase sehr facettenreich, wirklich wunderbar, schwarzbeerig, wuchtig.
Im Gaumen dann ein ehrlich erzeugter Wein, nichts gekünstelt, dominante Säure aber ausbalanciert mit einigen Geschmäckern.
Rassige Tannine.

Zum Preis von 16.- CHF bei Divo: super!

100% Aglianico
13.5% vol

20120427-194729.jpg

20120427-194738.jpg

Advertisements
07
Nov
11

Cenito Paestum IGT 2007 von Luigi Maffini

Der Jahrgang 2003 von Winzer Luigi Maffini wurde erstmals mit der Höchstnote des italienischen Weinführers „Gambero Rosso“ ausgezeichnet. Ein aussergewöhnlich kraftvoller, entdeckenswerter und begeisternder Wein. Voller, samtiger Körper. Im Bouquet und im Gaumen entdeckt man Aromen von reifen Pflaumen und Holunder sowie von Gewürzen wie Zimt, Süssholz und Sojasauce.

Gambero Rosso schrieb damals: „Auch für Weinkenner eine absolute Horizonterweiterung.“

Dem war auch so! Kann ich wirklich nur empfehlen! Nachtessen reservieren im „Grünen Glas“ und für 82.- CHF steht dieser Tropfen auf dem Tisch!
Ladenpreis ist 42.90 beim Riegger.

Der Wein braucht allerdings bisschen Zeit, also früh genug öffnen.

Fast 100% Aglianico
14,5% vol
Gebiet: Campania

06
Sep
11

Jachello 2008 aus Kalabrien

Ungewöhnliches Cuvée, aber sehr interessant und fein: 40% Gaglioppo, 40% Greco Nero, 20% Sangiovese.

Gaglioppo ist ein Synonym für die bekanntere Traubensorte Aglianico di Cassano.

Eindrückliche Vielfalt von Düften und starker Abgang! Harmonischer und würziger Duft mit Noten von Waldfrüchten und Kakao; weicher und sehr angenehmer Geschmack, der dem Gaumen eindrucksvoll schmeichelt. 24 Monate in kleinen Eichenholzfässern und 8 Monate in Flaschen ausgebaut.

14% vol.
Getrunken in der Weinschenke des Hotel Hirschen
Kaufen kann man diesen (vielleicht zu teuren) wunderbaren Wein bei Vergani für 27.40 CHF




%d Bloggern gefällt das: