Posts Tagged ‘2008

05
Feb
13

Bianco „Latimis“ Ronco del Gelso 2008

Super Cuvée. Jede Traubensorte trägt entsprechend dazu bei: Tocai = üppig, breiter Geschmack, Riesling = saftige und rassige Struktur, Weissburgunder = feines Bouquet.
Fr. 24.50 bei Weindepot.ch

20130205-082358.jpg

20130205-082443.jpg

04
Nov
12

Losado Vinos de Finca, Bierzo DO, 2008

Rarität aus einer uralten Einzellage;
Dunkles, sattes Rubinrot. Verschlossene, jugendliche Nase. Aromen von schwarzen Beeren und Pflaumen, gepaart mit Tabak und Sandelholz. Eine unglaubliche Mineralik, die an Schiefer und nassen Lehm erinnert, begleitet das kompakte Fruchtbündel. Am Gaumen die pure Eleganz und Finesse. Feinkörnige Tannine mit seidigem Fluss. Harmonisch und tief wirkend mit gut stützender Säure. Die Aromen bestätigen sich. Dunkle Beeren, Lakritze und frische schwarze Pflaumen mit Anflügen von Veilchennoten. Der Bienquerida endet kräftig und anhaltend mit deutlich mineralischem Finish.
Wein der Extraklasse.
14% Vol.
Fr. 65.- bei Gerstl Weine

20121104-171646.jpg

20121104-171703.jpg

08
Sep
12

Truttiker Pinot Blanc Barrique 2008

Degustationsnotizen: Hellgelb mit grünlichen Reflexen; Nase: exotische Früchte und Bergamotte, diskret eingebettete Holznoten; Gaumen: verspielte Säure, ausgewogene Extraktsüsse.
Spitzenklasse. Wahrscheinlich bester Wein der Bodensee-Region
Fr. 19.90 bei Globus

20120908-100848.jpg

08
Sep
12

BRICCO DELL’UCCELLONE 2008

Immer wieder spitze!
Fr. 57.- bei Globus

20120908-100047.jpg

19
Aug
12

Blaufränkisch 2008 Rosi Schuster, Neusiedlersee-Hügelland

Verhaltene Nase, leicht speckige Noten sowie Wachholderfrucht. Am Gaumen herrlich burgundisch-dynamisch, saftig und spannungsgeladen, endet anhaltend mit perfekt integrierten Tanninen. Sehr gutes PL.-Verhältnis.
90/100 Falstaff
Fr. 13.90 (momentan Aktion) bei Brancaia Zürich

20120819-090714.jpg

18
Aug
12

Pouilly-Fuissé Classique 2008 AOC Château de Beauregard

Komplexes Bouquet, Zitrusfrüchte, delikate Terroirnoten, Akazienhonig und Mandeln. Cremig, vielschichtig und ausgewogen am Gaumen. Ein exklusiver Burgunder, da gibt’s nix zu meckern!
Fr. 29.- bei Brancaia Zürich

20120818-113548.jpg

20120818-113603.jpg




%d Bloggern gefällt das: