Archive for the 'wein' Category

30
Apr
16

Pinot Noir 2013 Pircher

Bester Pinot vom Weingut Pircher (Eglisau, ZH). Mit 38.- CHF definitiv in der noblen Liga. Erich Meier Barrique? Im Vergleich dazu mehr Säure im Gaumen, kantiger, aber trotzdem sehr gut!! Erich Meier gefällt mir persönlich besser, da er ausgeglichener wirkt, abgerundeter… 

13.5% vol

100% Pinot Noir

26
Feb
16

Cottanera Etnarosso 2010

Echt sensationeller Rotwein, mineralisch, ordentlich Tannine, und dann natürlich autochthon: fast 100% Nerello Mascalese, wächst nur auf dem Ätnaboden…

13.5% vol

32.- bei Martel

   
 

21
Okt
15

Chaminé 2012 Cortes De Cima

Immer wieder super für unter der Woche. Von Martel, unter 15.- CHF

  

06
Okt
15

Cottanera Sole Di Sesta 2011 — Syrah vom Ätna

Einfach total genial! 100% Syrah, gewachsen auf dem Ascheboden am Fusse Ätnas auf Sizilien… Also hiervon muss sofort nachbestellt werden. Die Nase: aschig, dunkelbeerig, The Flame of Udun!, dezente Barriquenoten, you shall not pass…, selten: eine Nase die süchtig macht… Gaumen: tanninig, herb, leichte Säure, langer stetiger Abgang…

13% vol, 100% Syrah, 29.- CHF bei Martel

   
 

06
Okt
15

Syrah/Bonarda Crios Dom. del Plata

Eine Chance wollt ich geben, den argentischen Weinen… Bestellte dann diesen. Immerhin eine spannende Cuvée: 50% Syrah und 50% Bonarda (klingt schon fast authochthon, ist aber der argentinische Name für die kalifornische Dolcetto-Shizzle-Traube)… Die Nase ist echt super, der Syrah kommt so richtig schön rüber, ich hätte bei einer Blinddegustation auf Languedoc getippt… Soweit so gut. Gaumen: langweilig! Ist fein, keine Ecken, keine Kanten, da gibt es nichts zu schlotzen, ist einfach eine fruchtige Bombe. Ganz ok, aber für mich zu langweilig.

16.- Baur au Lac Weine

13.5% vol

   
 

04
Okt
15

Perdaudin 2014 – Arneis aus dem Piemont

Wunderbar mineralisch, gehaltvoll, Perdaudin ist der Name der steilen Hügellage vom Winzer Negro Angelo. 100% Arneis, 13.5% vol

19.90 bei Martel

   
 

29
Sep
15

Sòtil Negre 2011

Mallorca, nach Portugal meine neuste Entdeckung! Spannende Weine, super frisch. Dieser Sotil vom Winzer Mesquida Mora zeigt ein vibrierendes Bouquet in der Nase, Torf, Morcheln, Tabak, v.a. Johannisbeeren. Am Gaumen vielschichtig, frisch, gute Fülle, feinmaschig, rundes, reifes Tannin und mit einem imposanten, saftigen Fruchtextrakt. Eine grandiose, spannungsgeladene Cuvée aus den Trauben Callet und Manto Negro. Sensationell!

13.5% vol

26.- CHF Vinothek Brancaia

   
    
   




%d Bloggern gefällt das: