Archiv für März 2014

30
Mrz
14

Sherazade Nero d’Avola 2012 von Donna Fugata

Elegant produzierter Nero d’Avola, samtige Struktur, frisch und fruchtig, man denkt sofort an einen Apero an einem sommerlich warmen Abend…

100% Nero d’Avola
16.50 CHF bei Vinothek Brancaia

Ausprobieren! Macht Spass

20140330-131144.jpg

20140330-131156.jpg

20140330-131207.jpg

25
Mrz
14

Sincronia Negre 2012 VdT Mallorca

Ein Wein aus Mallorca? Ja, und der überzeugt absolut! Für 17.- erhält man ein gut abgestimmtes Geschmackspaket: Saftiges Bouquet, mediterrane Kräuternoten, schwarze Kirschen. Am Gaumen herrlich straff, strukturiert, frisches Extrakt und jugendliche Tannine. Ein wunderbar kräftiger Rotwein mit einem ausgezeichneten Preis-Genuss-Verhältnis!

Ein grossartiger Kandidat für unter der Woche.

Traubensorten: Callet, Mantonegro, Syrah, Merlot
Gekauft bei Vinothek Brancaia im Seefeld Zürich, 17.- CHF

Callet ist übrigens eine autochthone Traubensorte Mallorcas, Manto Negro ebenso.

20140325-215928.jpg

20140325-215938.jpg

20140325-215948.jpg

24
Mrz
14

Bindi Sergardi – Simbiosi 2011

Von Bindi Sergardi haben wir hier bereits drei Weine beschrieben. Den Simbiosi hatten wir noch nie im Glas, das Flaggschiff des Winzers Sergardi.

Wuchtig und betörend dicht kommt die Nase daher (braucht viel Luft)! Der Gaumen ein würziges Bouquet mit pfiffigen Tanninen. Der Abgang hörte nie auf…. Spitze!

36.- CHF bei Brancaia
14.5% vol

Allerdings finde ich keinerlei Informationen über diesen Wein, weder bei Brancaia noch auf Winzers Homepage…?
Die Wappen auf der Erikette erinnern an die anderen Weine, die Vermutung, daß dieser Simbiosi eine Symbiose, ein Cuvée der anderen Reblagen ist, liegt daher nahe…

20140324-201119.jpg

20140324-201130.jpg

12
Mrz
14

La Legua 2011 – Schwander fand den besten «Ribera Del Duero» unter 15.- !

Also hier hat Schwander einmal mehr den Nagel voll auf den Kopf getroffen. Würde man diesen Wein blind gegen 30-fränkige «Ribera Del Duero»-Gegner degustieren, würde man den «La Legua» wohl als besten aber auch als teuersten der Kandidaten zuordnen.

Falsch: Dieser herrliche Tropfen gibt es zu sagenhaften CHF 13.70! Und: es ist nicht mal ein Ribera Del Duero! Sondern ein Cigales, ein Weingebiet, das lange Zeit mit Neid auf den Nachbarn Ribera Del Duero blicken musste…

Die Nase verführt mit lieblichen beerigen Noten, der Gaumen ist angenehm ausbalanciert, genug Säure und trotzdem die gewisse Rauheit, die einen an Ribera Del Duero erinnert.

Absolut empfehlenswert, einer der besten Weine für unter der Woche!

14% vol
100% Tempranillo

20140312-223547.jpg

20140312-223557.jpg

20140312-223611.jpg




Kalender

März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

%d Bloggern gefällt das: