31
Jul
12

SOSTEGNO Marchesi Alfieri 2010 – Ein Barbera Cuvée mit Pinot Noir

Nach dem ich vom Alfiera, dem Flaggschiff-Barbera von Marchesi Alfieri, geschwärmt habe und dann den „La Tota“ degustierte und ebenfalls hellbegeistert war, probierte ich nun noch den günstigsten Barbera dieses Produzenten, der zu meinem Erstaunen gar kein reiner Barbera ist: Pinot Noir gesellt sich noch in die Flasche und macht diesen preiswerten Wein sehr sehr spannend!

In der Nase riecht man deutlich die Pinot-Noten, durchmischt mit den strengen Barbera-Düften.
Im Gaumen zunächst beerig, saftig, dann kommt aber der Barbera zum Zug, dicht, fleischig und schön strukturierte Tannine im Abgang.

Dies ist wirklich interessant und bereichert sicher jeden Weinbegeisterten!
Unbedingt probieren!

14% vol
50% Barbera (traditionell vinifiziert, Gärung in Edelstahltanks)
50% Pinot Noir (3 Tage kalte Mezeration, dann Gärung auf der Schale)
Interessant: Die Traubensorten werden getrennt vinifiziert und erst nach dem Winter zusammengeführt!

18.50 CHF bei Baur au Lac Vins Zürich
Marchesi Alfieri wird heute von den drei Schwestern geführt, Cousinen der letzten verstorbenen Marchesa Alfiera. Unterstützt werden sie vom Önologen Mario Olivero.

20120731-195213.jpg

20120731-195226.jpg

20120731-195235.jpg

Advertisements

0 Responses to “SOSTEGNO Marchesi Alfieri 2010 – Ein Barbera Cuvée mit Pinot Noir”



  1. Schreibe einen Kommentar

Haben Sie Anregungen? Schreiben Sie uns!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: