03
Apr
11

Nipozzano 2007

Diesen hatte ich zum ersten Mal bei meinem Vater serviert erhalten.
Heute zu einem schönen Rindsfilet vom Grill selber geöffnet.

In der Nase: Frisch, berauschend beerig, einladende Säure schon in der Nase, Kraft versprechend, dominant, hier wird um die Plätze im Gaumen gekämpft!

Im Mund und Abgang: der hat Biss!, kultivierte Tannine, er lädt ein, der zweite Schluck ist schnell degustiert, Säure gerade richtig, beerig und fast ein bisschen pelzig, ein Genuss! Ich schwärme!

Mövenpick 25.- CHF
Hiervon kauf ich bestimmt nochmals!
13.5% vol
Weingebiet: Chianti Rúfina, Italien
auch bekannt als ‚Frescobaldi‘ (nicht zu verwechseln mit dem Komponist, der im 17.Jh die Tasteninstrumente am meisten beeinflusste).

20110403-072110.jpg

20110403-072127.jpg

20110403-072135.jpg

20110403-072149.jpg

Advertisements

1 Response to “Nipozzano 2007”


  1. 1 baszero
    5. April 2011 um 15:47

    Jetzt im Denner für nur 15.- CHF !!!


Haben Sie Anregungen? Schreiben Sie uns!

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: